Ein Tag im Englisch Sommercamp

Was passiert denn eigentlich so an einem Tag im Sommercamp?
Hier erfahren Sie was Ihre Kinder bei FUN & LEARN erwartet und wie der Ablauf so aussieht.

Die FUN & LEARN - Betreuer oder ein ausgewähltes Zimmer starten die Morgenrunde durch die Zimmer und wecken die müden Camp Teilnehmer.
Manchmal weckt auch nur d
ie Haus-Anlage mit Musik, weil einfach alle einfach zu müde sind, um aufzustehen.

8:30 Uhr: Danach wird im Speisesaal gemeinsam gefrühstückt, um gestärkt in den neuen Tag zu starten! Auch den größten Morgenmuffel wird dabei ein Lächeln ins Gesicht gezaubert

Denn Spaß steht bei den FUN & LEARN Camps ganz weit oben!

Der LEARN-Teil beginnt: In Kleingruppen (je nach Englisch-Niveau) verteilen sich die Kids in den verschiedenen Seminarräumen des Hauses.

Die Betreuer und Englischlehrer wechseln alle 2-3 Tage die verschiedenen Gruppen, um für viel Abwechslung zu sorgen.

Aus den Seminarräumen sind immer wieder singende Kids oder ein fröhliches Auflachen zu hören – also keine strengen Abläufe, so wie sie es von der Schule gewohnt sind.

In den Pausen trifft man sich meist auf der Terrasse, um die ersten Sonnenstrahlen des Tages zu genießen und vielleicht sogar eine gemeinsame sportliche Aktivität zu machen.

Unterrichtszeiten - Montag bis Freitag

  • 09:15 - 10:15

  • 10:30 - 11:30

  • 11:45 - 12:30

Der Vormittag ist „wie im Flug“ vergangen.

Jetzt geht es zum Mittagessen – abwechslungsreiche und vor allem köstliche Leckereien stehen auf dem Speiseplan!

Anschließend gibt es eine ausgiebige Mittagspause.

Entweder ruht man sich aus oder man nützt die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten rund ums Haus, um mit den anderen Kids Spaß zu haben. Tischtennis, Tischfußball, Basketball und viel mehr – das alles gibt es in der Mittagspause zu erleben!

  • Handy-Nutzung für 15 Minuten

  • Die "Bank" hat geöffnet: man kann natürlich in englischer Sprache kann man sein Taschengeld abheben...

  • Shopping im Spar - man ist ja im Urlaub....

Doch der Spaß ist noch lange nicht vorbei, denn am Nachmittag folgt der FUN-Teil:

Auf geht´s zum Kampler See, in den Wald, zum Bach oder vielleicht wartet gar eine Town-Rallye!?

Beachvolleyball, die See-Olympiade oder verschiedene Workshops wie Tanzen oder T-Shirts bemalen sind auch immer sehr beliebt!

Wieder im Speisesaal wird die hungrige Meute versorgt.

Aber ans Schlafengehen ist danach noch nicht zu denken.

Denn anschließend folgen die Vorbereitungen für das Abendprogramm. Heute steht der „Casino“ auf dem Plan und im ganzen Haus stylen sich die Kids für den Abend!

Das Abendprogramm wird heute ganz besonders werden:
Denn bei der „Casino-Night“ dürfen die Kleinen wie die Großen spielen!

Gespielt wird mit FUN & LEARN - Dollars and der Spaß steht natürlich wieder im Vordergrund. Kommunizieren kann man mit den Croupiers natürlich nur auf Englisch... "Make your game!"

Langsam neigt sich ein spannender Tag dem Ende zu – war das ein Tag!

Gottseidank geht es morgen wieder weiter - mit demselben Spaß!